Die Leberreinigung

Als „Leberreinigung“ wird ein diätetisches Verfahren der Alternativmedizin bezeichnet, das in der Einnahme von Magnesiumsulfat, Olivenöl und Grapefruitsaft, in manchen Fällen zum Teil ersetzt durch andere, ähnliche Zutaten, besteht. Dadurch sollen kleinste Gallengangsteine gelöst und über den Stuhlgang ausgeschieden werden.

Es gibt verschiedene feste Abfolgen von Vorschriften, nach denen eine Leberreinigung durchgeführt wird.

Dass das Verfahren nicht ganz harmlos ist ist bekannt. Diese Art Ausleitung muss mit einer Fachperson genau abgesprochen werden um zu entscheiden ob die Leberreinigung durchgeführt werden kann. Wenn ja, dann sind die Resultate nicht zu unterschätzen.

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.