Ihre Praxis zum gesund werden und gesund bleiben

 

Ordnungstherapie

Zurück Home Weiter

 

Köperpflege Schlaf & Erholung Bewegung psychosiozoales Umfeld

 

Die Strukturierung der äußeren und inneren Lebensordnung ist das Kernstück jeglicher Ganzheitstherapie. Das Vermeiden von Risikofaktoren, Genussgiften und Reizüberflutung ist ebenso bedeutsam wie das Wiedererlangen des seelischen Gleichgewichtes. Dazu eignen sich die bekannten Entspannungs- und mentalen Stärkungstechniken wie autogenes Training, Yoga, Qi Gong. Atemtherapie usw.

 

Die Ordnungstherapie bildet nicht nur den Kern der Naturheilweise, sie ist auch wesentlicher Bestandteil aller ihr zugehörigen Verfahren. Sie ruft dazu auf, Ordnung im körperlichen wie im psychischen Bereich herbeizuführen, sie es bei den Regulationssystemen, sei es bei den chronobiologischen Rhythmen. Dies gilt für

-  die sinnvolle Nutzung von Licht, Luft und Wasser,
-  den ausgewogenen Wechsel von Bewegung, Ruhe und Schlaf,
-  den maßvollen und klugen Gebrauch von Speise und Trank,
-  den richtigen Rhythmus von Wachen und Schlafen,
-  die Regulierung des Stoffwechsels,
-  Stabilisierung der Psyche und
-  Optimierung des sozialen Umfeldes.

Neben den im Einzelfall jeweils angezeigten physiotherapeutischen und diätetischen Maßnahmen sind hierzu auch entspannungstherapeutische Verfahren heranzuziehen, beispielsweise Autogenes Training, Lösungs- und Atemtherapie, Hypnose, gegebenenfalls auch Tanztherapie, Musiktherapie, kreatives Malen und Modellieren oder Bibliotherapie. Sie alle haben das Ziel, die auch im psychischen Bereich vorhandenen, jedoch nicht in ausreichendem Maß zur Entfaltung kommenden Selbst-Ordnungskräfte und Selbst-Heilungskräfte zu stärken und frei zu setzen. Für die ärztliche Praxis bedeutet dies, den Patienten bei der Gesundheitspflege engagiert zu beraten und bei Durchführung ihm aufgegebener aktiver therapeutischer Maßnahmen in psychologisch richtiger Weise unterstützend zu begleiten.

 

Die Ordnungstherapie hat sich aber nicht nur auf den einzelnen Menschen zu beschränken. Zu ihren Aufgaben gehört auch die Bemühung um geregelte Beziehungen in der Familie und größeren Gemeinschaften sowie die Sorge um ein harmonisches Verhältnis zur Umwelt.

 

Lassen Sie sich bei mir beraten.

 

 

Zurück Home Nach oben Weiter

Stand: 21. Juni 2015